Navigation


Neues:

27.10.2018:

Drei Bücher in einem Jahr! Das neueste Buch über das Mercuryprogramm ist erschienen!

Der zweite Band über Raumsonden ist erschienen. Bei BOD:
und bei Amazon: Genaue Beschreibung hier

Internationale Trägerraketen

Nachdem 2013 eine stark erweiterte Neuauflage des Raketenlexikons 1 über US-Trägerraketen erschien, folgte 2016 nun eine Neuauflage des zweiten Bandes mit allen Trägern des "Rests der Welt". Bedingt dadurch das es nur von europäischen Trägern eine vergleichbare Datenmenge wie bei den US-Trägern gibt. Da es von den US-Trägern aber erheblich mehr Subversionen als von den meisten Trägern anderer Länder gibt, ist die Zahl der vorgestellten Raketen fast gleich hoch.

Thema sind die Träger Russlands, Europas, Chinas, Japans, Indien und aller anderen Nationen. Der Aufbau ist immer so das von einer Trägerfamilie, also Trägern mit derselben Technologie und verschiedenen Veränderungen (wie die R-7 Familie: Sputnik, Wostok, Sojus, Molnija ...) die Entwicklungsgeschichte und allgemeine Technik des ersten Exemplars erläutert wird und dann bei jedem Familienmitglied die Änderungen. Jedes Mitglied hat ein Datenblatt mit den wichtigsten technischen Angaben, sowie meistens ein Foto. Ergänzt wird jede Familie durch Diagramme über die Starts und die Erfolge.

Gegenüber dem Raketenlexikon 1 wurde der Umfang um über 50% auf 600 Seiten gesteigert. So findet man mehr Daten über die Triebwerke und Technik, diese vor allem in Tabellen, so kann man sie beim flüssigen Lesen überspringen, aber auch schnell nachschlagen.

Abgerundet wird das Buch durch ein einleitendes Kapitel mit einer Einführung in die Technologie von Raketen, ihre Steuerung und die verschiedenen Umlaufbahnen.

Hier finden sie ein Probekapitel des Buchs: Die N.1

Das Buch ist auch als E-Book zum Preis von 24,99 Euro erhältlich. Anders als im Buch sind in diesem die Fotos in Farbe. Das Buch ist aus Kostengründen ein Schwarz/Weißdruck.